Mietbedingungen

·         Das Mindestalter beträgt 25 Jahre

·    Der Mieter hat den Wohnwagen zum vereinbarten Zeitpunkt zurückzugeben. 
 Bei Nichteinhaltung werden Schadensersatzansprüche sowie Mietausfall gegen den Mieter geltend gemacht.

·    Der Mieter verpflichtet sich, den Wohnwagen mit Sorgfalt zu behandeln und allen Warnhinweisen Folge zu leisten. 
Bei Schäden die durch Nichteinhaltung oder Fehlbedienung entstehen haftet der Mieter im vollem Umfang.

·    Der Mieter ist nicht berechtigt Schäden beseitigen zu lassen ohne mit dem Vermieter hierüber Absprache zu halten.

     Wenn während der Mietzeit das Fahrzeug aus technischen Mängeln ausfällt, haftet der Vermieter nicht Für Mietfahrzeuge ,Hotels oder dergleichen, dafür kommt der Mieter selbst auf.

·   Der Mieter verpflichtet sich Mängel am Mietobjekt dem Vermieter zu melden.

·    Ein Mietmangel besteht nur wenn das Mietobjekt nicht mehr fahrtüchtig bzw. nicht mehr Verkehrssicher ist und nicht durch Nachlässigkeit z.B. Fehlbedienung des Mieters verursacht wurden ist.

·    Mängel am und im Fahrzeug die die Fahrtüchtigkeit bzw. Verkehrssicherheit nicht beeinträchtigen sind keine Mietmängel.

·   Der Mieter haftet uneingeschränkt bei Schäden die durch: 
-  Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit
-  Fahruntüchtigkeit durch z.B. Alkohol, Drogen und Medikamente usw. verursacht werden.

·   In der Servicepauschale von 80  ist die Endreinigung , Übergabe / Rückgabe sowie eine Gasflasche und Chemie für die Toilette enthalten.

·    Die Kaution für den Wohnwagen beträgt 500,00 €

    Die Selbstbeteiligung beträgt 1000,00 € bei Vollkasko Schäden und 500 € bei Teilkasko Schäden     die durch den Mieter entstanden sind

Fahrzeugübernahme und Rücknahme :

An Sonn und Feiertagen ist eine Übernahme oder Rückgabe möglich.

.

In alles Fahrzeugen ist das Rauchen verboten, bei Zuwiderhandlung ist eine sofortige                      Konventionalstrafe in Höhe von 250€ fällig die sofort mit  der Kaution einbehalten wird, da dies eine außergewöhnliche Reinigung Der Polster u.s.w. nach sich zieht.

 

Es ist untersagt mit den Wohnmobilen zu Festivals zufahren oder mit den Fahrzeugen Sachen zum oder vom Festival zu transportieren.

Bei Zuwiderhandlungen wird eine Konventionalstrafe in höhe von 250 € fällig die sofort mit der Kaution verrechnet wird .